Welcome!

To use all functions of this page, please register or login.

Cranger Kirmes 2019 Presse

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Cranger Kirmes 2019 Presse

      Herne, 18. Dezember 2018

      „Sei Crange!“ Das neue Kirmesplakat ist da.

      Mit seiner grellen Neon-Tagesleuchtfarbe springt das Motiv für die Werbekampagne der Cranger
      Kirmes unmittelbar ins Auge. Die Collage aus Kirmesfotos scheint in voller Bewegung, ihrer Sogwirkung
      können sich die Betrachter kaum entziehen, die gute Laune steckt an. 227 Tage bevor sich
      die Karussells offiziell wieder drehen, hat Hernes Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda heute zusammen
      mit Vertretern des Fachbereichs Öffentliche Ordnung und Sport und der Stadtmarketing

      Herne GmbH im Herner Rathaus das Plakat vorgestellt.

      Dieses Mal ist sein Thema wieder mitten auf dem Kirmesplatz angesiedelt und doch ist es durchaus
      ein unübliches Plakat für ein Volksfest. „So modern wie das Plakat soll auch die Cranger Kirmes sein
      und neue Standards in den Bereichen Gastronomie und Entertainment setzen“, leitete Oberbürgermeister
      Dr. Frank Dudda daraus ab. Hand in Hand mit den Schaustellern werde immer weiter an der
      Attraktivität der Cranger Kirmes gearbeitet. „Wir haben den Anspruch, der perfekte Host zu sein, alle
      Besucher sollen hier ihren Spaß haben“, so Dr. Dudda, der auch gleich eine weitere gute Nachricht
      verkündete: Die Cranger Kirmes 2019 dauert wieder elf Tage, vom 1. bis zum 11. August. Am ersten
      Tag drehen sich die Karussells ab 16 Uhr, der Festakt zur offiziellen Eröffnung ist für Freitag, 2. August,
      geplant.

      Der Weg zum Plakat
      Für das Leitbild der Werbekampagne 2019 hatte die Stadtmarketing Herne auf der diesjährigen
      Cranger Kirmes zu zwei offenen Fotoshootings eingeladen. Gesucht waren die flippigsten, die kultigsten
      und die traditionellsten Kirmesfans. Parallel durften auch nostalgische, originelle oder skurrile
      Kirmesfotos aus dem Familienalbum eingereicht werden. 20 Gruppen mit rund 100 Teilnehmern
      nahmen an den beiden Terminen im Hof der Alten Drogerie Meinken teil, weitere 25 Einsendungen –
      teils mit mehreren Fotos – trafen bis Ende September beim Stadtmarketing Herne ein. „Aus diesem
      Fotoschatz haben wir die Idee für unsere Collage geborgen“, erklärte Holger Wennrich, Geschäftsführer
      der Stadtmarketing Herne GmbH die Ursprünge des neuen Plakats.

      Die Protagonistinnen Manuela Haake und Susana de Carvalho verkörpern begeisterte Kirmesfans,
      die ihrer Leidenschaft freien Lauf lassen und vor Freude in die Luft springen. Die leichte Bewegungsunschärfe
      erzeugt dabei einen dynamischen Eindruck – Anfang August soll sich das Ruhrgebiet um
      Crange drehen. „Unser Call-to-Action an die Kirmesfans: Flippt einfach mal so richtig aus!“, so
      Wennrich. Damit diese Botschaft in einer von Werbereizen gesättigten Umgebung nicht untergeht,
      setzt das Plakat bewusst auf eine verkleinerte Farbpalette aus Schwarz, Weiß und Rosatönen mit der
      strahlenden Tagesleuchtfarbe in Neon-Pink.

      Die Werbekampagne
      Mit der Vorstellung des Kirmesplakats startet gleichzeitig die Werbekampagne des größten Volksfests
      in NRW. Rund 30 Millionen Kontakte erreicht die Kampagne über unterschiedliche Kanäle; darunter
      320 Großflächenplakate im Ruhrgebiet, Anzeigen in Tages- und Wochenzeitungen sowie Radiospots
      und das Extrablatt zur Cranger Kirmes „Der Cranger“. Die Cranger Kirmes ist eines der am
      aufwändigsten beworbenen Volksfeste in ganz Deutschland.



      Quelle: Stadtmarketing Herne
    • Vom goldenen Fritz-Pin bis zum Schlüsselanhänger

      Andenken an den Kirmesbesuch und Glücksbringer

      Die Vorfreude auf die schönste Zeit des Jahres steigt! Drei Wochen vor der offiziellen Eröffnung der Cranger Kirmes 2019 hat die Stadtmarketing Herne GmbH (SMH) die neue Kollektion der Souvenirs vorgestellt. Denn für Fans des größten Volksfests in NRW gilt: Kein Kirmesbesuch ohne mindestens eines der Original-Andenken an Crange. Die neue Kollektion dreht sich ganz um das Kirmesmaskottchen Fritz im Klassiker unter den Rundfahrbetrieben: „Happy Sailor“. Sammler dürfen sich über eine große Auswahl an Pins freuen. Auf dem Kirmesplatz sind die Kirmes-Andenken am Informationsstand am Cranger Tor erhältlich – ab dem ersten Kirmestag (1. August).

      Von den beliebten Mitbringseln haben sich die Souvenirs der Cranger Kirmes längst zu begehrten Sammelobjekten entwickelt. Die neue Kollektion für die Cranger Kirmes 2019 dreht sich um das Kirmesmaskottchen Fritz aus der Zeichenfeder von Dietmar Kremer. „Fritz ist ein Sympathieträger bei Jung und Alt, die beliebten Pins stehen als Andenken, Glücksbringer und Sammelobjekte hoch im Kurs“, erläutert Dr. Alexander Christian, Pressesprecher der Stadtmarketing Herne.

      Der 24. Fritz-Pin zeigt wieder ein klassisches Kirmesmotiv mit einem seit vier Jahrzehnten beliebten Familien-Rundfahrbetrieb. In einer Chaise des „Happy Sailor“ geht Fritz sichtlich entzückt auf eine lustige Seefahrt. Das passende Seefahrer-Tattoo hatte er sich bereits im Jahr 2016 auf die Brust stechen lassen. Crange-Urgestein Manfred Howey hat mit seinem „Happy Sailor“ im vergangenen Jahr sein 40. Crange-Jubiläum gefeiert. Für das Jahr 2013 wurde er mit dem Schausteller-Award als „Bester auf Crange“ ausgezeichnet. Angesichts seines Kultstatus schien ein Fritz-Pin längst überfällig.

      Zum ersten Mal gibt es den Fritz-Pin auch in einer goldenen Ausführung in einem schwarzen Schmucketui. Neu ist der Schlüsselanhänger mit dem Kirmesmaskottchen und auch die Kirmestasse mit Fritz ist eine Premiere – es ist die bisher bunteste Tasse. Baumwolltaschen mit langen und kurzen Henkeln und der praktische Kühlschrankmagnet dürfen auch nicht fehlen.

      Echte Schätze und Dauerbrenner für Kirmesfans und Sammler

      Ein besonderes Schätzchen für alle Crangefans ist der auf 1.000 Stück limitierte Pin mit dem diesjährigen Kirmesmotto „Sei Crange!“. Absoluten Kultstatus genießen die beliebten Crange-Eventbänder, die in diesem Jahr mit dem Motto der Cranger Kirmes daherkommen: Sei Crange! Ausdruck von Lebensfreude, die geteilt werden möchte, und Aufruf an alle Kirmesfans, einfach mal so richtig auszuflippen. Auch der weiße Kugelschreiber greift das Motto auf – mit seiner gummierten Oberfläche ist er ein echter Handschmeichler.

      Für Liebhaber des klassischen Kirmeswindrads, das Helmut Bettenhausen im Jahr 1973 geschaffen hat, gibt es einen goldenen Windradpin, der ebenfalls auf 1.000 Stück limitiert ist.
      Die Cranger Kirmes für zu Hause: Auf vielfachen Wunsch hat die SMH das vergriffene Plakat „The Cranger“ im Format DIN A1 neu aufgelegt. Zu den Verkaufsschlagern gehören immer Klassiker wie Hissflaggen, Kfz-Kennzeichenhalter und Aufkleber, die bereits im vergangenen Jahr in neuem Design herausgebracht wurden. Kirmesfans können damit ihre besondere Verbundenheit zu ihrer Lieblingskirmes ausdrücken.

      Ganz gleich, ob Geschenke für Kirmesfans, Andenken oder Sammlerobjekt; zwischen Klassikern und Neuvorstellungen findet jeder Kirmesbesucher bestimmt ein passendes Mitbringsel. Am Souvenir- und Infostand am Cranger Tor sind die Souvenirs während des gesamten Kirmeszeitraums zu kaufen – solange der Vorrat reicht.

      Alle Informationen: cranger-kirmes.de/souvenirs.html

      Verkaufsstellen:
      • Souvenir- und Infostand am Cranger Tor (nur vom 1. bis 11. August)
      • Ticketshop der Stadtmarketing Herne GmbH, Kirchhofstr. 5, Herne-Mitte
      • Bürgerlokal Wanne, Hauptstraße 241, Wanne-Mitte
      • Rathauspforte Herne, Friedrich-Ebert-Platz 2, Herne-Mitte



      Übersicht und Preise:
      • Fritz-Pin 2019 3,50 €
      • Gold-Fritz 2019 im Etui 6,- €
      • Tasse „Fritz 2019“ 7,- €
      • Schlüsselanhänger (Fritz 2019) 4,- €
      • Kühlschrankmagnet „Fritz 2019“ 3,50 €
      • Baumwolltasche „Fritz 2019“ (lange oder kurze Henkel) 3,- €
      • Radiergummi „Fritz 2019“ 1,50 €
      • „Sei Crange“-Pin 5,- €
      • Crange-Event-Band „Sei Crange!“ 2,- €
      • Metallkugelschreiber „Sei Crange!“ 3,- €

      • Windradpin Gold 5,- €
      • Plakat „The Cranger“, DIN A1 5,- €






    • New

      Herne, 16.07.2019

      Nachholfeuerwerk am Montag findet nicht statt
      Im vergangenen Jahr mussten das Eröffnungs- und das Abschlussfeuerwerk der Cranger Kirmes aus Sicherheitsgründen ausfallen. Es war zu trocken und das Brandrisiko wurde von allen Verantwortlichen beim Veranstalter und bei der Berufsfeuerwehr Herne als zu hoch eingestuft. Für dieses Jahr waren zwei zusätzliche Feuerwerke am Kirmesmontag (5.8.) und am Donnerstag (8.8.) ab 22.30 Uhr geplant – ermöglicht durch ein kulantes Entgegenkommen der Feuerwerker.

      Aus Rücksicht auf die Anwohner entfällt das für den Montag angekündigte Feuerwerk. Der Grund: Durch die Feuerwerke kommt es kurzzeitig zu einer höheren Geräuschbelastung, als durch den laufenden Kirmesbetrieb entsteht. Vier Feuerwerke an elf Kirmestagen wären eine zu große Belastung.


      Angesichts der vergleichsweise trockenen ersten Jahreshälfte beobachtet der Veranstalter zurzeit die Böden und befindet sich in enger Abstimmung mit der Feuerwehr und den Feuerwerkern. Die Abschussstelle wird geringfügig geändert und in Richtung Norden näher zur Halde Hoppenbruch hin verschoben. Der mögliche Fall einer Absage soll in diesem Jahr etwa eine Woche vor Kirmesbeginn kommuniziert werden.





      Quelle: Stadtmarketing Herne