Willkommen!

Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren oder einloggen.

Fanboys - Was zur Hölle! (Video)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Fanboys - Was zur Hölle! (Video)

      Wir haben uns mal Gedanken zum Thema "Fanboys" gemacht. In der Rubrik "Was zur Hölle" regen wir und (nicht ganz ernst gemeint) immer wieder über Themen aus der Freizeitparkwelt auf. In der neuesten Ausgabe sind besserwisserische Freizeitpark-Fanboys an der Reihe. Egal was man sagt sie wissen es besser und für sie zählt nur ihr Lieblingspark.



      Wie seht ihr die Sache mit den Fanboys? Könnt ihr gut damit Leben oder nervt es?
    • So mein "Freund" - ich will dir mal was sagen ! Sicherlich hast du überwiegend recht mit deinen Kommentaren und Einschätzungen.Sich aber über den Roland auf menen Arsch lustig zu machen,geht entschieden zu weit ! Der hat ein Schweinegeld gekostet - davon hätte man ein komplettes Wochenende inklusive Hotel in Rust verbringen können! :cursing: Und vor allem hat der Stil ! Ich will gar nicht daran denken,wie viele Leute in eingien Wochen mit Pepa Pig auf der Haut rumlaufen . . . .
    • In meinen Augen absolut überflüssiges Video!
      Leben und Leben lassen. Jeder sollte das machen was er will und auch gut finden was er will!
      Also was soll mich an Fanboys nerven, ist doch ok wenn die nur den einen Park besuchen und damit glücklich sind.
      Verstehe solche Videos nicht. warscheinlich kommt demnächst ein Kirmes Video, von Kirmesfritten die nur auf Kirmes gehen und die Themenwelten egal sind im Park.
      Echt traurig diese Verurteilungen, finde also das Video armseliger als die Fanboys. Schlimm dieses aufmerksamkeitsgedönst!
      lg Energy Rush
      Coaster Count: 1199 :thumbsup:
    • Was rastet ihr denn so aus wenn es euch egal ist? Dann guckt es eben nicht und zum Thema Fanboys es geht darum das sie alles schlecht reden was andere machen egal was. Also entspannt euch mal und lasst eure unqualifizierten kommentare einfach sein wenn es euch egal ist muss man das video auch nicht schlecht machen ;) Ps ich persönlich bin kein Fanboy eines bestimmten parks, sie haben alle ihre Stärken und Schwächen und das ist auch gut so.
    • Energy Rush schrieb:

      Entschuldigung, aber ich wurde doch nach meiner Meinung gefragt, und die ist sie halt nun so.
      Oder wollen Sie mir hier das schreiben verbieten?
      lg Energy Rush
      Das hat mit vorschreiben nichts zu tuhen das ist einfach meine Meinung zu diesem Thema und zu diesen Kommentaren und ein Video das einen nicht gefällt als unnötig abzustempeln finde ich nicht in Ordnung da sowas einiges an arbeit ist wenn es einem nicht gefällt ist es ok aber es als unnötig oder überflüssig etc darzustellen finde ich nicht in Ordnung. Den Großteil deiner Meinung teile ich sogar das jeder das Tuhen sollte was ihm gefällt aber das kann man auch auf diese Videos münzen wenn denen das Video gefällt ist es nicht unnötig bzw überflüssig da sie sich mit diesem Video zu einem Thema äußern das sie Beschäftigt, Nervt etc etc. Ansonsten wollte ich hier niemanden Persönlich angreifen ich sehe aber ein das meine Ausdrucksweise etwas unglücklich war.
    • will mich hier nochmal entschuldigen, das ich überhaupt was zu diesem video geschrieben habe. Kurt, sie haben recht, einfach nicht mehr anschauen und gut.
      darauf werde ich es nun auch belassen, noch einen schönen Tag an die Fanboys, Funtime Boys, Countologen, Kirmesfritten, Themingboys usw. ihr seid alle toll!
      Da ihr im Endefekt das gleiche Hobby habt, und einfach nur jeder Spaß daran hat was er macht! und so soll es sein und auch bleiben, mehr will ich dazu garnicht sagen.
      mag halt die anfeindungen jeglicher gruppen, wenn man das so nennen kann, nicht
      lg Energy Rush
      Coaster Count: 1199 :thumbsup:
    • Eines will ich nun doch noch sagen zu diesem Thema hier, bin eigentlich hier weil es in diesem Forum eigentlich immer sehr respektvoll und freundlich zugegangen ist.
      Egal ob thrill ride junkie wie ich, oder einfach nur berg und tal bahn fan, oder einfach Geisterbahnfan usw. alle haben sich respektiert.
      Das finde ich hier ausgezeichnet, leider ist hier halt nicht mehr viel los. schade drum!
      ist oder war ein tolles Forum.
      Allerding ist dieses Video so total dagegen, obwohl ich glaube das dies gar nicht so ernst gemeint ist, aber es kann verletzen.
      lg Energy Rush
      Coaster Count: 1199 :thumbsup:
    • Ich ignoriere Fanboys einfach. Jedem das seine, wenn man Scheuklappen aufhaben will dann ist das halt so.

      Ich finde allerdings die Machart des Videos nicht so spektakulär, wie es wohl sein möchte. Erst das Semi-dokumentarische und dann der "ausraster". Inhaltlich mag das alles richtig und gut beschrieben sein, aber ich hätte das anders präsentiert.
    • Ich denke am Ende zielt es doch alles auf das Gleiche ab, genau wie dein Video ja im Endeffekt auch, nämlich Aufmerksamkeit für den Produzenten erzeugen. Und ob sich jemand damit toller machen will, dass er der größte Fan eines bestimmten Parks, einer bestimmten Kirmes oder eben der ist, der für alle Parks kämpft, das ist doch am Ende scheiß egal. So oft, wie du dich in dem Video zeigst, zweifle ich ehrlich gesagt auch, dass es wirklich um die Kritik ging, sondern, dass du dich damit präsentieren willst. Und die scheinbare Diskussion hier ist doch auch nur ein Haschen nach Klicks und vielleicht Abos von Leuten, die deiner Meinung sind. Was ja auch okay ist, nur warum immer auf die Konkurrenz einhacken?
      Ist doch auf Kirmes auch so, da gibt es Leute, denen liegt wirklich die Kirmes im Vordergrund und daher machen sie Bilder und Videos vom Platz und der Atmosphäre und es gibt die, die berühmt werden wollen und dann Vlogs oder andere Videos und Bilder machen, wo man die meiste Zeit nur sie sieht.
      Ist eben so, dass heute jeder schnell Videos produzieren kann und diese dank Social Media auch schnell verbreiten kann. Und so lange sie niemandem schaden, ist doch alles schön und gut.

      Und mal ehrlich: Ich will auch nicht wissen, wie viele Freizeitpark-Fans nur so über ihren Park schreiben und veröffentlichen, damit sie als Presse gelten und dann mit Presseticket rein dürfen. Habe da auch schon die ersten gesehen, die dann sogar noch stolz die Tickets fotografiert haben.
      Mein Videochannel: videos.kirmesmedia.de :popcorn:
    • Kirmesmedia schrieb:

      Ich denke am Ende zielt es doch alles auf das Gleiche ab, genau wie dein Video ja im Endeffekt auch, nämlich Aufmerksamkeit für den Produzenten erzeugen. Und ob sich jemand damit toller machen will, dass er der größte Fan eines bestimmten Parks, einer bestimmten Kirmes oder eben der ist, der für alle Parks kämpft, das ist doch am Ende scheiß egal. So oft, wie du dich in dem Video zeigst, zweifle ich ehrlich gesagt auch, dass es wirklich um die Kritik ging, sondern, dass du dich damit präsentieren willst. Und die scheinbare Diskussion hier ist doch auch nur ein Haschen nach Klicks und vielleicht Abos von Leuten, die deiner Meinung sind. Was ja auch okay ist, nur warum immer auf die Konkurrenz einhacken?
      Ist doch auf Kirmes auch so, da gibt es Leute, denen liegt wirklich die Kirmes im Vordergrund und daher machen sie Bilder und Videos vom Platz und der Atmosphäre und es gibt die, die berühmt werden wollen und dann Vlogs oder andere Videos und Bilder machen, wo man die meiste Zeit nur sie sieht.
      Ist eben so, dass heute jeder schnell Videos produzieren kann und diese dank Social Media auch schnell verbreiten kann. Und so lange sie niemandem schaden, ist doch alles schön und gut.

      Das stimmt absolut. Bei so einigen geht es gar nicht mehr wirklich um Inhalte, sondern nur noch darum vor der Kamera präsent zu sein. Das Video greift ein interessantes Thema auf, was auch immer überall ist. Aber wie das Thema behandelt wird ist halt eher mau. Da geht es dann drum, das sich möglichst viele der Meinung anschließen, oder noch besser nicht anschließen. Das generiert Klicks und die generieren Geld.
      Eine vernünftige Auseinandersetzung mit dem Thema Fanboys sieht für mich anders aus.

      Kirmesmedia schrieb:

      Ich denke am Ende zielt es doch alles auf das Gleiche ab, genau wie dein Video ja im Endeffekt auch, nämlich
      Und mal ehrlich: Ich will auch nicht wissen, wie viele Freizeitpark-Fans nur so über ihren Park schreiben und veröffentlichen, damit sie als Presse gelten und dann mit Presseticket rein dürfen. Habe da auch schon die ersten gesehen, die dann sogar noch stolz die Tickets fotografiert haben.

      Wenns ums Pressetickets fotografieren geht, bin ich auch schuldig. Allerdings scheue ich nicht davor zurück auch negatives zu schreiben, selbst wenn der Park mich eingeladen hat. Das gehört dazu und ich würde nie zum Arschkriecher werden für Freikarten. Ich habe aber auch noch nie von einem Park die Bitte erhalten, doch nur positives zu schreiben. Im Zweifel würde ich aber lieber bezahlen, als mich zwingen zu lassen alles schön zu schreiben.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Björn ()

    • Ich wollte hier durchaus auch niemanden angreifen, der das beruflich macht oder gezielt eingeladen wird, weil die Parks ihn kennen oder wirklich einfach auch Ergebnisse liefert, die es rechtfertigen, auch wenn es privat ist.

      Ich bin selber journalistisch tätig, aber eben für ein Magazin in einem anderen Bereich eingesetzt und könnte daher rechtlich zwar auch meinen Pressestatus geltend machen, aber es wäre immer eigentlich ja mehr Privat, auch wenn ich hinterher auf meiner Seite Bilder zeigen würde, da es ja nicht für das Magazin wäre. Daher habe ich bisher immer lieber bezahlt und gut. Sollte ich mir nun wirklich irgendwann mal überlegen einen ausführlichen Bericht über einen Park zu machen und da wirklich gezielt im Park Bilder zu machen und Recherchen zu treffen, auch wenn es dann vielleicht für eine private Internetseite wäre, dann würde ich das durchaus auch über Presseakkreditierung machen.

      Mir ging es um die Leute, die wirklich nur als Freizeitbeschäftigung dort hin fahren mit dem Ziel: Ich will einen spaßigen Tag im Park verbringen und dann dort als Blogger das Presserecht nutzen um für 10 Minuten Bilder machen und 5 Minuten Text schreiben den ganzen Tag dort umsonst sein zu dürfen. Oder die dann sogar in ihren Blogs damit prahlen, ich erinnere mich noch an einen Video-Blog aus Bremen, der nur die Thematik behandelte bei wie vielen Fahrgeschäften oder Laufgeschäften der Fahrpreis gespart werden kann, wenn man sich als Blogger zu erkennen gibt.
      Und natürlich spielen sich solche dann auch oft damit auf, wie viele Follower sie haben.
      Mein Videochannel: videos.kirmesmedia.de :popcorn:
    Listinus Toplisten Listinus Toplisten